#1 Buffalo - against all odds von midnight 22.01.2020 00:41

https://replayswows.com/replay/76894#teams

Nach einem denkbar schweren Einstieg mit dem Schiff und der Unterstützung von Dimi und Markus wurde am Tag zuvor der Fluch der Buffalo gebrochen und die ersten Siege eingefahren mit dem Schiff.

Wer die Buffalo mal gespielt hat, wird wissen, dass der kahn nicht einfach zu spielen ist, da er im Gegenteil zur Baltimore und Desmo erhebliche Nachteile hat. (Beweglichkeit eines BB, lange Nachladezeit, anfällig für Citas, Fokusfeuer bei Entdeckung da Radarkreuzer, schlechterer Tarnwert u.s.w.) Der Spielstil einer Balti oder Desmo lässt sich daher nur bedingt auf die Buffalo anwenden.

Ich habe mich daher etwas näher mit dem Schiff beschäftigt und die zurvor verwendete, empfohlene Skillung etwas angepasst:

- Genauigkeitsmodul für Flakmodul ersetzt
- Rudermodul für Antriebsmodul ersetzt (Ruderstellzeit auf 9,0 reduziert)
- Reichweitenmodul für Nachlademodul der HA ersetzt (Reichweite von 15,6 auf 18 km erhöht)

Dazu ein defensiveres Vorgehen.

Im vorliegenden Gefecht begannen die Gegner im zweiten Drittel des Gefechts den D-Cap zu rushen. Zuvor versuchten zwei DDs den Durchbruch durch die Mitte. Wohl vom Coop inspiriert.^^
Ich entschied mich dazu, den Vorstoß aufzuhalten. Mit Erfolg :P

Anbei meine momentane Ausrüstung des Schiffs. Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer zu haben. Das Schiff kann sicher mehr, als meine ersten Ergebnisse hier zeigen.
Es geht mir eher um die entsprechende Taktik und Vorgehensweise in diesem Gefecht, die entsprechend zum Sieg beigetragen hat. Siehe Gefechtsergebnis.

Und das Wichtigste: nur noch 130k EP bis zur Desmo :)

so long!

|addpics|re8-7-6634.jpg,re8-8-8c8d.jpg,re8-9-da23.jpg,re8-a-2ace.jpg|/addpics|

#2 RE: Buffalo - against all odds von WernerBroesel 23.01.2020 08:45

avatar

Ich war gestern Abend auch etwas überrascht, als ich unwissend die Buffalo erspielt hatte.
Dachte noch so "prima eine Baltimore mit 12 Geschützen und mehr Panzerung" und dann kam das erste Gefecht...

Drück dir die Daumen für die verbleibenden 130k!

#3 RE: Buffalo - against all odds von midnight 23.01.2020 11:49

Leider ist sie das eben nicht. :/ Früher war auch die Baltimore auf T9. Hol dir schnell den B-Rumpf. Stock hat das Schiff für einen CA eine Ruderstellzeit aus der Hölle mit imho 15,8.

Im Replay sieht man übrigens ganz gut, dass sie, entsprechend eingesetzt, auch performen kann. :)

#4 RE: Buffalo - against all odds von Skipper_42 24.01.2020 08:53

avatar

Zu dem Thema...

#5 RE: Buffalo - against all odds von midnight 24.01.2020 14:22

Das Vid hab ich mir vorhin ebenfalls angeschaut. :p

Der hat halt einfach Glück, dass ihn gerade zu Beginn kaum einer beachtet. Er steht Breitseite zur Lyon und die schießt munter auf die JB. Ubd dann die mehrfach Breitseite zeigende Gorizia. omg! Wenn dich der Gegner machen lässt, kannst du mit dem Reloadmodul und AR gut Schaden farmen. Die Map ist a7ch super für das Schiff, da sie viele kleine Inseln als Schutz bietet.

Für solche Matches musst du nicht nur das Schiff beherrschen, sondern brauchst auch ne vorteilhafte Map, TopTier MM, Tomaten als Gegner und ne dicke Portion Wohlwollen vom rng Jesus :D

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz