#1 Kommende Buffs und Nerfs von midnight 10.01.2020 00:00

Aus dem Dev Blog

German cruiser Hindenburg, tier X:

- The main battery reload time was lowered from 10.5 to 9.8 s.
- The new lowered reload time will increase the cruiser's overall combat efficiency.

American battleship Montana, tier X:

- Restoration of hit points by Repair party consumable was increased from 0.5% to 0.66% of maximum hit points per second.
Montana's Repair party will be the same as of other USA battleships.

Soviet battleship Kremlin, tier X:

- AA guns' amount of hit points is halved.
Besides good armor and a huge number of hit points, Kremlin has very effective AA guns, which are hard to be destroyed. This makes the battleship well protected from planes for the whole duration of the battle. The change will make it easier for aircraft carriers to attack the battleship closer to the middle of the battle when some of the AA guns were already destroyed.

European destroyer Blyskawica, tier VII:

- Turret firing angles were increased:
- - Of the first turret by 10 degrees;
- - Of the second turret by 1 degree;
- - Of the fourth turret by 15 degrees;
- Torpedo tubes turning angles were increased:
- - By 8 degrees towards bow;
- - by 2 degrees towards aft.
Firing main guns and launching torpedoes will be more comfortable with new turning angles.

French destroyer Fusilier, tier III:

- The number of hit points of the stock hull was lowered from 9300 to 7900;
- The number of hit points of the researchable hull was lowered from 10900 to 9300.
The change will lower the combat efficiency of the ship and balance it with other tier III destroyers.

French destroyer Mogador, tier IX:

- The detectability ranges were increased:
- - By ships from 9.04 to 9.54 km;
- - By planes from 4.35 to 4.59 km;
- - After firing main guns in smoke from 3.7 to 3.96 km.
- Torpedoes' detectability range increased from 1.4 to 1.8 km.

French destroyer Kleber, tier X:

- The detectability ranges were increased:
- - By ships from 8.88 to 9.88 km;
- - By planes from 4.83 to 5.38 km;
- - After firing main guns in smoke from 3.63 to 4.15 km.
- Torpedoes' detectability range increased from 1.4 to 1.8 km.

With the current detectability ranges, high-speed Mogador and Kleber can execute surprise attacks with the enemy having not enough time to react. In combination with the main advantage of French destroyers - effective main battery - these ships were too strong in comparison with other destroyers.

French cruiser Henri IV, tier X:

- Time for the ship's engine to reach maximum power was increased;
- Acceleration parameters while Engine boost consumable is active were changed.
Due to Engine boost and high base speed, Henri IV was able to dodge incoming fire quickly changing the speed. Now, the ship will accelerate and decelerate smoother.

Please note that the information in the Development Blog is preliminary.

#2 RE: Kommende Buffs und Nerfs von RezzoRix 11.01.2020 10:14

avatar

Hindenburg & Montana - ok bis gut
Kreml.. war notwendig... ging nicht weit genug der nerf.
Mogador & Kleber... das ist schon hart... aber fair denke ich mal...
Henri... irgendwas haben die Russen gegen die Franzosen ..

#3 RE: Kommende Buffs und Nerfs von midnight 11.01.2020 14:29

Der Kremel Nerf ist echt ein Witz. Den Buff der Blyska finde ich super. Das Schiff ist eigentlich recht stark, aber schwer einzusetzen wegen den schlechten Winkeln für Torps und Geschütze. Bei den Franzosen ist ein Nerf wohl vertretbar, die sind extrem stark. Henri ist imho der stärkste CA auf T10. Allerdings ist der Concealment Nerf der DD und deren Torps schon hart.

#4 RE: Kommende Buffs und Nerfs von nambavan 11.01.2020 17:41

avatar

Wieder mal absolut unnötige Arbeit von WG und nicht erklärbare buffs/nerfs. Hindenburg wurde vor Jahren generft und jetzt bringen die es in etwa wieder auf gleichen Lvl, LOL, das Schiff ist aber absoluter Mittelmaß und wird auch dadurch nicht viel besser.
Montana war und bleibt gut wie die ist, wozu die Arbeit, wozu ändern?
Mogador/Kleber sind stark, aber wie oft seht ihr die? Gun-dds sind schwer zu spielen und recht wenige können die, Beispiel Chaba, wurde total wenig gespielt, generft und jetzt sieht man die gar nicht mehr, also wozu nerfen?
Henry ist reiner DamageDealer, kein Einfluss aufs Spiel, von weitem HE spamen, das war’s, Spielweise etwa gleich wie Hindi, eh schlecht für Random, aber top für CBs, wozu ändern?
Und Kreml noch mehr nerfen, rly? Ich spiele das Schiff seid dem es denn gibt, es wurde schon mehrmals heftig generft, ist momentan etwa gleich wie GK, kann tanken, trift wenig und braucht Nahkampf, den man bei allen HE Spamern, nicht bekommt. AA ist das einzige was noch gut ist, nein, nerfen! damit die schlechten CV Spieler besser durchkommen, die Guten kommen überall durch. Ist bald auch nur noch für CBs zu gebrauchen.
Top Job WG!

#5 RE: Kommende Buffs und Nerfs von Gerd 12.01.2020 01:43

Na da mach ich mir keinen Kopf drüber. Stehe kurz vor der Blyska und dann habe ich erstmal fertig mit dem Spiel. Braucht ne Pause. Bin an einem Uraltgame wieder voll eingestiegen und auch Armored Warfare hat einiges zu bieten und das reicht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz